Zwischen- und Gegendruckfilter

Zwischen- und Gegendruckfilter

Beim Zwischenfilter wird das Rohgas in der Einsaugsektion abgeschieden. Die gereinigte Luft kann den Arbeitsräumen wieder zugeführt werden. Der NESTRO Zwischenfilter hat den Vorteil, dass er auf eine Luftmenge von über 200.000 m³/h ausgebaut werden kann, da er aus einzelnen Modulen besteht. So ist der Filter jederzeit erweiterbar.

Wird der Zwischenfilter mit dem NESTRO Gegendrucksystem (Rüttlung plus Spülluft) ausgerüstet, ist ein kontinuierlicher Betrieb gewährleistet: Gegendruckfilter werden zusätzlich mit Filterspülluft zur kontinuierlichen Abreinigung ausgestattet. Jedes Filterelement ist bei der Abreinigung als separate Kammer getrennt. So ist der Filter 24 Stunden ohne Pause einsatzbereit! Bei dieser kombinierten Spülluft-Klappentechnik werden die Filterschläuche von außen nach innen mit Luft durchblasen. Die motorische Abreinigung wirkt unterstützend. Die Spülluft wird aus der trockenen Rückluft genommen, denn bei Außenluftansaugung würden die Filterschläuche durch die Feuchtigkeit verstopfen. Beim Rüttelvorgang erfolgt keine Berührung der Filterschläuche mit der Verkleidung, daher gibt es keine Verschleißerscheinungen durch die Vibration.

 

Stabilität, Schutz und komfortable Handhabung

Die Wetterschutzverkleidung schützt die Filteranlage gegen Witterungseinflüsse. Sie dient gleichzeitig als tragendes Bauteil der Schlauchabhängung. Der konstruktive Aufbau ermöglicht die gezielte Abluft- bzw. Fortluftführung und den Unterdruckbetrieb der Anlage. Sämtliche Bereiche der Anlage sind einfach und sicher zugänglich. Servicekosten werden hierdurch minimiert.

Datenblatt Zwischen- und Gegendruckfilter - DE EN FR

Datenblatt Funkenlöschanlage - DE EN FR

Video Funken-Erkennung und -Löschung

kontaktaufnahme

Kontaktaufnahme

Ich will mehr wissen

Bitte nehmen Sie persönlich zu dem
nebenstehenden Thema Kontakt mit mir auf.
*Pflichtfelder